Sunday, 17.12.17
home Bad Kissingen Schloss Mespelbrunn Frankenwein & Federweißer Radtouren
Regionen Unterfranken
Landkreis Aschaffenburg
Landkreis Bad Kissingen
Landkreis Haßberge
weitere Regionen ...
Kultur Unterfranken
Orgelbaumuseum Schloss Hanstein
Kirchenburgmuseum
Schloss Mespelbrunn
weitere Kultur ...
Bäderland Rhön
Bad Königshofen
Bad Brückenau
Bad Kissingen
weiteres Bäderland ...
Natur Unterfranken
Naturpark Bayerische Rhön
Land & Lage Unterfranken
Naturpark Steigerwald
weiteres Natur ...
Unterfranken Spezialitäten
Schmankerln zum Frankenwein
Frankenwein
Weinfahrten
weitere Spezialitäten ...
Unterfranken Aktiv
Radfahren in Unterfranken
Wandern in Unterfranken
Reiten in Unterfranken
weiterer Aktivurlaub ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Bad Königshofen

Bad Königshofen



Die alte karolingische Festungsstadt blickt zurück auf eine über 1200- jährige Geschichte. Die Mineralheilquelle wurde dafür erst vergleichsweise spät, im Jahr 1896, entdeckt. Erst in den 1980er Jahren bekam der Kurort den Titel „Bad“ verliehen. Reizvoll in der Mitte des Dreiecks Haßberge, Rhön und Thüringer Wald gelegen ist das Bad Königshofener Umland prädestiniert für ausgedehnte Wanderungen, die historische Altstadt (in der es sogar ab und an verkaufsoffene Sonntage gibt) bietet viel Gelegenheit für Erkundungstouren.



Seit 2000 bietet Bad Königshofen mit der neuen „Franken­ Therme“ eine der modernsten Kuranlagen Bayerns. Die Therapieabteilung ist komfortabel und nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ausgestattet. In den schönen Räumlichkeiten für Massage und Krankengymnastik und dem Bäderbereich mit Moorabteilung und Mineralheilwassertherme mit vielen Wasserattraktionen können sich die Kurgäste bestens aufgehoben fühlen.

Besondere Wellness- Highlights sind das Herz- Kreislauf- Becken, das großzügige Finnisch- Fränkische Saunadorf mit zahlreichen verschieden temperierten Saunen, die Eisgrotte, eine Römertherme und die „Vita- Bar“.

Der Natur-Heilwasser-See mit einer Gesamtfläche von 720 qm ist in Deutschland einzigartig. Bei einer durchschnittlichen Wassertemperatur von 30ºC lässt es sich hier auch bei niedrigeren Außentemperaturen aushalten. Die hohe Mineralkonzentration des vollbiologisch aufbereiteten Wassers fördert die Heilung von Erkrankungen des Bewegungsapparates und der Haut. 2006 erhielt die Frankentherme den Bayerischen Innovationspreis in der Kategorie „Gesundheit & Wellness“.



Das könnte Sie auch interessieren:
Bad Kissingen

Bad Kissingen

Bad Kissingen Der Traditionskurort ist das kulturelle Zentrum des Bäderlandes. In stilvollen Räumlichkeiten oder Open-Air- Locations findet über das ganze Jahr eine Vielzahl von Theater-, Tanz-, ...
Bad Neustadt an der Saale

Bad Neustadt an der Saale

Bad Neustadt an der Saale Vor 150 Jahren wurden die heilsamen Solequellen Bad Neustadts erschlossen, zusammen mit dem Moorbad sind sie Teil einer attraktiven und modernen Kuranlage. An das Thermalbad ...
Urlaub Unterfranken